Zentrale: 0341 52904569

Sonstige Nachrichten

14.01.2022 Gasversorger: Hohe Energiepreise könnten Jahre andauern

"Die hohen Energiepreise werden offenbar noch länger anhalten. Zu dieser Einschätzung kommt der größte britische Gasversorger. Es gebe keinen Anlass anzunehmen, dass sich der Trend zeitnah umkehren werde." (Quelle: RND/dpa) Weiterlesen ...

22.12.2021 Die neue Mega-Jacht, die die Welt retten soll

"Luxus und Umweltschutz – diese beiden Themenfelder erscheinen sehr konträr. Doch ein Unternehmer aus Singapur will das ändern. Seine Vision: ein gigantisches Schiff, das Umweltschützer, Forscher und Super-Reiche zusammenbringt. Doch ob diese Idee wirklich aufgeht? TRAVELBOOK zeigt die Entwürfe." (Quelle: travelbook.de, Larissa Königs) Weiterlesen ...

30.11.2021 Stawag baut Elektrolyseur zur Wasserstoff-Produktion aus Windenergie

"Der Aachener Energieversorger Stawag steigt in die Wasserstofftechnologie ein: Dazu soll am Windpark Aachen-Nord ein Elektrolyseur errichtet werden, der aus Windkraft grünen Wasserstoff erzeugt. Dieser soll Busse des Aachener Verkehrsunternehmens Aseag antreiben." (Quelle: Stawag | solarserver.de © Solarthemen Media GmbH) Weiterlesen ...

29.11.2021 Explodierende Energiekosten: Strom und Gas werden noch teurer

"Haushalte müssen im nächsten Jahr 20 Prozent mehr für Gas zahlen. Strom wird im Schnitt um sieben Prozent teurer, sagt ein Vergleichsportal voraus." (Quelle: spiegel.de, fww/AFP) Weiterlesen ...

24.11.2021 Studie zu Klimafolgen für Junge: 19 Hitzewellen in einem Leben

"Junge Menschen in Deutschland werden weit öfter unter Hitzewellen, Überschwemmungen und anderen Wetterextremen leiden als ihre Eltern. Ein internationales Forscherteam hat die Häufigkeiten konkret berechnet." (Quelle: tagesschau.de, Torsten Mandalka, RBB) Weiterlesen ...

23.11.2021 BMWi: Bruttostromverbrauch steigt bis zum Jahr 2030 auf rund 658 TWh

"Das BMWi geht davon aus, dass der Bruttostromverbrauch bis zum Jahr 2030 auf rund 658 TWh im Jahr steigen wird. Das Ministerium beruft sich dabei auf Szenariorechnungen der Prognos AG, in denen die aktuellen Ziele des Klimaschutzgesetzes für das Jahr 2030 berücksichtigt wurden. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft erwartet dagegen einen deutlich größeren Anstieg des Stromverbrauchs auf rund 700 TWh bis 2030 und fordert daher eine Anhebung der Ausbaupfade für erneuerbare Energien im EEG." (Quelle: energie.de, ew-Redaktion) Weiterlesen ...

23.11.2021 Atomkraftwerke auf dem Mond: Nasa startet Ausschreibung

"Die Atomkraft wird aktuell wieder als Option zur Energiegewinnung diskutiert. Auch im Weltall soll sie der Menschheit dafür nützlich sein: Die Nasa sucht jetzt per Ausschreibung Ideen für Reaktoren auf dem Mond." (Quelle: t3n.de, Stella-Sophie Wojtczak) Weiterlesen ...

22.11.2021 Bill Gates baut sein erstes Atomkraftwerk

"Der erste Reaktor der Firma Terrapower, dessen Vorstandsvorsitzender Bill Gates heißt, wird im Örtchen Kemmerer im US-Bundesstaat Wyoming gebaut. Er soll das Potenzial der Technologie beweisen." (Quelle: t3n.de, Dieter Petereit) Weiterlesen ...

21.11.2021 Der Preis des Nichtstuns: Warum die Wirtschaft Klimaschutz braucht

"Das Megaprojekt Klimaneutralität wird die Gesellschaft verändern, liegt aber auch im Interesse der Firmen und Verbraucher. Zehn Fragen nach dem Klimagipfel." (Quelle: heise.de, Jan Petermann, dpa) Weiterlesen ...

20.11.2021 12xPodcast High Voltage. Aktuelle Folge: Stromversorgung: Verkraftet das Netz Millionen von E-Autos?

"Die Autoindustrie entwickelt kaum noch neue Benzin- oder Dieselmodelle. 2035 soll dann ganz Schluss sein mit dem Verbrenner. Die Umstellung auf das Elektroauto ist eine enorme Herausforderung für Hersteller und Verbraucher – und gerade in Deutschland ein hochemotionales Thema. Viele Menschen haben Fragen und Sorgen: Wie teuer wird das Fahren mit Strom? Wie gefährlich sind Batteriebrände? Wie fahre ich mit einem E-Auto in den Urlaub? Wo und wann lade ich? Und was bringt das Ganze wirklich fürs Klima? „High Voltage“ gibt Antworten. In jeder Folge nimmt Autoexperte Martin Seiwert eine dieser Fragen auf und ordnet ein. Gespickt mit Insiderwissen aus der Autobranche erklärt er, dass E-Autos teils zu Unrecht einen schlechten Ruf haben, aber noch lange nicht perfekt sind – und was das für jeden einzelnen bedeutet, der überlegt, sich eins zu kaufen. Experten aus Wissenschaft und Industrie sind regelmäßig zu Gast in seinem Podcast. „High Voltage“ macht die Hörerinnen und Hörer zu Profis rund um das Thema Elektromobilität und unterstützt sie bei der Entscheidung für oder gegen ein E-Auto." (Quelle: wiwo.de, Martin Seiwert) Weiterlesen ...