Zentrale: 0341 52904569

Stromspeicher - Strom in Batterien speichern

Überschüssigen Solarstrom in Stromspeichern zu speichern, wird immer attraktiver. Die Vielfalt an Energiespeichern wächst, die Speicherpreise fallen rapide. Lithiumbatterien lösen zunehmend Bleibatterien ab.Wagner Solar - Haus-STOREit_SI-Übersicht über ein Solaranlage mit Stromspeicher

  • Erhöhung des Eigenverbrauchs
  • Tagsüber produzierter Strom wird nachts verbraucht
  • Erhöhung der Autarkie / Unabhängigkeit
  • Einrichten einer Notstromversorgung
  • Erfassung / Monitoring sämtlicher Stromverbräuche
  • Bewusste Ansteuerung einzelner Stromverbraucher


Die Sonnenplaner sind darauf spezialisiert den exakt zu Ihren Bedürfnissen und Ihrer Solaranlage passenden Energiespeicher zu finden. Um das zu erreichen, verfügen wir über ein großes Angebot an verschiedenen Speicher- und Batterielösungen, welches entsprechend der rasanten Entwicklung ständig angepasst wird.

Im Wesentlichen arbeiten wir mit Lithium-Ionen-Speichern, da diese den bleigelbasierten Systemen in Langlebigkeit, nutzbarer Speicherkapazität, Wirkungsgrad, Zyklenfestigkeit, Gewicht, Platzbedarf, Gefährdungspotential und zunehmend auch im Preis deutlich überlegen sind.

Speichern und Sparen


Wofür ist ein Speicher gut?

Tagsüber erzeugter Strom wird in einem Energiespeicher zwischengelagert und kann nachts verbraucht werden. Aus einem Speicher mit einer nutzbaren Kapazität von z.B. 6 kWh kann ein Gerät welches 60 Watt verbraucht (z.B. Glühbirne) 100 Stunden betrieben werden, verbrauchen mehrere Geräte im Haushalt zusammen z.B. 600 Watt (Kühlschrank, Fernseher, Beleuchtung etc.), dann deckt ein 6 kWh-Speicher deren Bedarf für 10 Stunden.

 

Welches System sich eignet, ist vom Einsatzgebiet bzw. den Kundenwünschen abhängig.

  • Ist bereits eine Solaranlage vorhanden, oder wird diese erst installiert?
  • Wird eine Notstromversorgung benötigt?
  • Soll es ein dreiphasiges System sein?
  • Welche Lade-/Entladeleistung wird benötigt? (Thema Spitzenströme)
  • Welche Speicherkapazität wird gewünscht?
  • Soll die Speicherkapazität nachträglich erweiterbar sein? (modularer Aufbau)
  • Welches Batteriemanagement (BMS) soll zum Einsatz kommen?
  • Benötigen Sie eine Inselanlage, da kein Stromnetz vorhanden ist?


All-in One SystemeKrannich Solar - Solarspeicher Samsung All-in One 3.6kwh

Bei Neuinstallation einer kleineren Solaranlage bieten sich in seltenen Fällen sogenannte All-in One-Systeme an. Dies sind Wechselrichter, welche über einen integrierten Lithiumionenspeicher verfügen. Da die Speicher generell günstiger und größer werden, nimmt der Einsatz solcher Systeme stetig ab. 

Insbesondere SMA und Samsung bieten hier Lösungen - die Speicherkapazität reicht von 2 - 7 kWp.

 

DC-Systeme - Speicheranbindung gleichstromseitig

Bei Neuinstallation einer Solaranlage kommen vorrangig sogenannte DC-Systeme (direct current = Gleichstrom) zum Einsatz. DC gekoppelte Batteriespeicher werden vor dem PV-Wechselrichter auf der Gleichstromseite eingebunden. Für das Gesamtsystem wird i.d.R. ein spezieller Wechselrichter des Speicherherstellers benötigt.

Von den Sonnenplanern angebotene DC-Syteme:

- LG RESU7H oder 10H
- LG Electronics ESSLG RESU10H-Hochvoltspeicher
- IBC Solstore Li
- SOLARWATT "MyReserve" + "Matrix"
- Kostal PIKO Li (3-phasig)
- Fronius Symo Hybrid
- FENECON PRO Compact
- SolarEdge StorEdge (z.B. Tesla Powerwall, Auslaufmodel)
- SOLAX Power X-Hybrid

© FroniusSolar, Youtube

© IBC Solar, Youtube

© SOLARWATT GmbH, Youtube

AC-Systeme - Speicheranbindung wechselstromseitig

AC-gekoppelte Systeme (alternating current = Wechselstrom) sind unabhängig von einer PV-Anlage (Photovoltaikanlage) und ideal zur Nachrüstung zu einer bestehenden Solaranlage. Diese Systeme werden nach dem PV-Wechselrichter in den Stromkreis eines Gebäudes integriert. Für die Beladung des Speichers wird ein zusätzlicher Konverter benötigt, welcher den Wechselstrom in speicherverträglichen Gleichstrom wandelt.

Von den Sonnenplanern angebotene AC-Systeme (Auswahl):TESVVOLT-0,5 MWh-Speichercontainer

- SolarEdge StoreEdge
- SMA Sunny Island
- TESVOLT
- BYD B-Box
- Mercedes-Benz
- AxiStorage LI
- FENECON PRO Hybrid
- Tesla Powerwall 2
- Vanadium Redox Flow Batterie
- SolarEdge StorEdge (z.B. Tesla Powerwall)

Redox Flow Speicher

Ein besonderes AC-Speicher-System stellen Redox Flow Speicher dar. Mit dem EverFlow® Compact Storage bietet SCHMID Energy Systems nun serienmäßig eine Vanadium Redox Flow Batterie (VRFB), welche eine nahezu unbegrenzte Stromspeicherung ermöglicht. Derzeit ist die Investition in diese Technik noch recht teuer. Sie hat jedoch enormes Potential - vor allem ist es mit dieser Technik relativ einfach möglich, wirklich autarke Versorgungssysteme zu schaffen, sich vom Netz abzukoppeln bzw. Inselanlagen zu betreiben.
 

Speicher / Batterien

Immer mehr Batteriehersteller kommen auf dem Markt. Eine Fabrik nach der anderen wird eröffnet um der riesigen Nachfrage gerecht zu werden. Der Preis- und Innovationsdruck ist enorm. In den von den Sonnenplanern angebotenen Speichersystemen stecken Batterien von BMZ, LG Chem, Tesla (Powerwall), Hoppecke, Samsung SDI und BYD. Teilweise sind diese Batterien mit verschiedenen Speichersystemen kombinierbar.

© TESVOLT GmbH, Youtube

© TESVOLT GmbH, Youtube

© Schmid Energy Systems