Zentrale: 0341 52904569

Aktuelle Nachrichten aus der Politik

17.06.2021 Bundesfinanzministerium schafft Einkommensteuerpflicht für Photovoltaik-Anlagen bis zehn Kilowatt ab

"Neben kleinen Solaranlagen auf Privathäusern werden auch BHKW bis 2,5 Kilowatt von der Steuerbürokratie entlastet. Einem aktuellen Schreiben des Bundesfinanzministeriums an die Finanzverwaltungen zufolge können sich die Betreiber auf Antrag von der Einkommensteuer befreien lassen." (Quelle: pv-magazine.de, Thomas Seltmann) Weiterlesen ...

08.06.2021 Betrieb kleiner Photovoltaik-Anlagen ist künftig steuerfrei

"Einkünfte müssen ab sofort nicht mehr in einer Einnahme-Überschuss-Rechnung mit der Einkommensteuer angegeben werden. Allerdings gilt die Regelung nur bis zu einer Leistung von 10 Kilowatt peak." (Quelle: stimme.de, Redaktion) Weiterlesen ...

06.06.2021 Sofortprogramm sieht bundesweite Photovoltaik-Pflicht und 150 Gigawatt Photovoltaik bis 2030 vor

"Auch bei Windenergie an Land soll das Ausbauziel steigen. Der Entwurf des „Klimaschutz-Sofortprogramms 2022“ trägt damit den verschärften Klimazielen Rechnung, die das Kabinett in seinem Klimaschutzgesetz formuliert hat. Zu den darin geplanten Schritten gehört zudem die Einführung einer bundesweiten Solarplicht für Neubauten und bei größeren Dachsanierungen." (Quelle: pv-magazine.de, Petra Hannen) Weiterlesen ...

28.05.2021 Geld für 62 deutsche Projekte: Mega-Förderung für Wasserstoff startet

"Mit Wasserstoff will Deutschland klimaneutral werden und dennoch Industrieland bleiben - in Berlin stellt Wirtschaftsminister Altmaier nun Pläne für 62 deutsche Projekte vor, die mit mehreren Milliarden Euro gefördert werden." (Quelle: n-tv. vpe/dpa) Weiterlesen ...

14.05.2021 Kabinett einig bei Klimaschutzgesetz

"Das Bundeskabinett hat sich auf ein schärferes Klimaschutzgesetz geeinigt: Damit setzt sich Deutschland das Ziel, bis 2045 klimaneutral zu werden. Verbraucher sollen in punkto CO2-Preis entlastet werden. " (Quelle: tagesschau.de) Weiterlesen ...

05.05.2021 Koalitionsstreit um Maßnahmen: Merkel will Klimagesetz schnell erneuern

"Nach dem Karlsruher Urteil zum Klimaschutzgesetz übertrumpfen sich die Parteien mit Vorschlägen. Doch die Regierungsparteien wählen unterschiedliche Wege zum Ziel, zwischen CO2-Preis und Erneuerbaren Energien." (Quelle: n-tv.de, mli/rts/dpa) Weiterlesen ...

03.05.2021 2038 reicht nicht - Umweltbundesamt fordert Kohleausstieg 2030

"Das Karlsruher Urteil zum Klimaschutzgesetz setzt die Politik unter Druck, mehr gegen den Klimawandel zu tun. Das Umweltbundesamt bringt nun einen um acht Jahre früheren Kohleausstieg ins Spiel - und fordert mehr Anstrengungen bei den erneuerbaren Energien." (Quelle: n-tv.de, mli/dpa) Weiterlesen ...

22.04.2021 Online-Gipfel gegen Erderwärmung: Auch beim Klimaschutz ist Biden der Anti-Trump

"US-Präsident Biden will sein Land vom Bremser zum Antreiber internationaler Klimapolitik machen. Auch innenpolitisch ist er bei diesem Thema in jeder Hinsicht das Gegenteil zu seinem Vorgänger Trump." (Quelle: n-tv.de) Weiterlesen ...

19.04.2021 Die Bundesregierung muss die Energiewende ernst nehmen – und es beweisen

"Wenn sich nicht bald etwas ändert, wird Deutschland in Sachen Energiewende vom Musterschüler zum Problemfall. Dabei liegt die Lösung auf der Hand." Quelle: handelsblatt.com, Kathrin Witsch) Weiterlesen ...

19.04.2021 Französisches Parlament: Ökozid soll Straftatbestand werden

"Wer vorsätzlich schwere Umweltschäden verursacht, soll bis zu zehn Jahre in Haft: Das französische Parlament hat sich dafür ausgesprochen, "Ökozid" in einem neuen Gesetzespaket zum Straftatbestand zu erklären." (Quelle: tagesschau.de) Weiterlesen ...