Zentrale: 0341 52904569

Nachrichten aus der Welt der Erneuerbaren Energien

02.07.2020 Billiger und kobaltfrei: Das wird Europas neuer Super-Akku

"Eine neue, kobaltfreie Lithium-Ionen-Batterietechnologie könnte viele der derzeitigen Schwächen von Elektroauto-Batterien überwinden. Während Elektropionier Tesla und einige andere Hersteller bereits intensiv an einer solchen Technologie forschen, widmet sich nun auch ein europäisches Gemeinschaftsprojekt dem Thema." (Quelle: efahrer.chip.de,Tobias Stahl) Weiterlesen ...

30.06.2020 Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

"Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden." (Quelle: golem.de, Frank Wunderlich-Pfeiffer) Weiterlesen ...

22.06.2020 7-Punkte-Fahrplan für Photovoltaik-Marktwachstum in der Post-Deckel-Ära

"Mit der Streichung des 52-Gigawatt-Deckels ist die aktuell größte Gefahr für den Photovoltaik-Zubau in Deutschland gebannt. Doch um ein wirklichen Nachfrageschub auszulösen, braucht es weitere Maßnahmen. Der Bundesverband Solarwirtschaft hat sieben dringende Themenfelder definiert." (Quelle: pv-magazine.de, Sandra Enkhardt) Weiterlesen ...

18.06.2020 Landgericht Düsseldorf bestätigt Q CELLS´ Patentverletzungsklage gegen JinkoSolar, REC und LONGi Solar

"Einer Patentverletzungsklage der Hanwha Q CELLS GmbH vom März 2019 wurde jetzt vom Landgericht Düsseldorf stattgegeben. Das Gericht hat festgestellt, dass die JinkoSolar GmbH, die REC Solar EMEA GmbH und die LONGi Solar Technologie GmbH die Rechte der Hanwha Q CELLS GmbH an geistigem Eigentum verletzt haben, indem sie patentierte Passivierungstechnologie unrechtmäßig in ihren Solarzellen verwendeten." (Quelle: q-cells.de,Hanwha Q CELLS GmbH) Weiterlesen ...

18.06.2020 Bundestag entscheidet über 52-Gigawatt-Deckel für Photovoltaik

"Am Donnerstag wird sich das Parlament final mit dem Gebäudeenergiegesetz befassen. Dieses beinhaltet auch die unmittelbare Streichung des 52-Gigawatt-Deckels für die Solarförderung von Photovoltaik-Anlagen bis 750 Kilowatt aus dem EEG. Der Bundesverband Solarwirtschaft begrüßte die Empfehlung des Wirtschaftsausschusses, mahnte jedoch zugleich eine umfassende EEG-Novelle für den Herbst an." (Quelle: pv-magazine.de, Sandra Enkhardt) Weiterlesen ...

17.06.2020 Jetzt soll der große Schwachpunkt der Energiewende verschwinden

Wieder einer dieser Artikel, der die Braunkohle zurück redet, hingegen die Solarindustrie möglichst abschaffen will. Diese sogenannten Experten - man fragt sich, welcher Lobbyistengruppe die wohl angehören bzw. von welcher die Verfasser bezahlt werden. Das gleiche gilt leider auch für die Politik.

"Eine von der Bundesregierung berufene Expertenkommission, die die Energiewende überwacht, rät zu einer Radikalreform. Stromsteuern und Ökostromumlagen sollen weg, dafür müsse ein höherer CO2-Preis her. Verbraucher könnten am Ende profitieren." (Quelle: welt.de, Axel Springer SE) Weiterlesen ...

08.06.2020 Verfassungsbeschwerde soll rechtzeitige Abschaffung des 52-Gigawatt-Photovoltaik-Deckels sicherstellen

"Der Bundesverband Solarwirtschaft hat im Namen seiner Mitglieder die Beschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht initiiert. Er appellierte an die Bundesregierung, die Förderbegrenzung für Photovoltaik-Anlagen bis 750 Kilowatt bereits nächste Woche zu beschließen und aus dem EEG zu streichen." (Quelle: pv-magazine.de, Sandra Enkhardt) Weiterlesen ...

08.06.2020 2Electron - ein Bike, verschiedene Antriebe

"Es ist zwar nicht der Fluxkompensator, der das Kernstück der 2Electron bildet, aber so ein bisschen "Zurück in die Zukunft" ist das E-Motorrad schon. Nicht nur, weil das Emulationssystem den Namen McFly trägt." (Quelle: n-tv.de, hpr/sp-x) Weiterlesen ...

22.05.2020 Wissenschaftler verlangen Tempo bei Gesetzgebung zum Ende des 52-Gigawatt-Deckels

"Claudia Kemfert vom DIW und andere renommierte Forscher begrüßen die Entscheidung der Bundesregierung, das Förderende für die Photovoltaik aufzuheben. Einen energiepolitischen Aufbruch sehen sie in den Beschlüssen aber nicht. Nun müsse der Ausbau der Solar- und vor allem der Windenergie an Land stark beschleunigt und ein neuer Energie-Rechtsrahmen geschaffen werden." (Quelle: pv-magazine.de, ) Weiterlesen ...

18.05.2020 Bundestag beschließt Mini-EEG-Novelle – und hält an 52-Gigawatt-Deckel fest

"Wie erwartet hat der Bundestag am späten Donnerstagabend die Mini-Novelle des EEG durchgewunken. Einen Änderungsantrag der Grünen, der die Aufhebung des 52-Gigawatt-Deckels zum Ziel hatte, lehnten die Abgeordneten ab." (Quelle: pv-magazine.de, Petra Hannen) Weiterlesen ...