Zentrale: 0341 52904569

Sonstige Nachrichten

10.08.2013 Gadgets: Neuer Laptop läuft allein mit Solarstrom


Genial! ... und einfach :) - das will man doch glatt gleich haben.

"Nie wieder Akku leer: Dieser Traum vieler Laptop-Benutzer soll nun wahr werden. Das jedenfalls verspricht ein neuer tragbarer Computer namens Sol, den das kanadische Elektronikunternehmen WeWi Telecommunications nun vorgestellt hat. Dank eingebauter Solar-Panels, versprechen die Kanadier, sei das Gerät der erste Laptop, der allein mit Solarenergie betrieben werde." (Quelle: http://green.wiwo.de, Andreas Menn) Weiterlesen ...

10.08.2013 Die solare Revolution frisst ihre Kinder


Franz Alt bringt es kurz und knapp auf den Punkt!

"In der öffentlichen und veröffentlichten Wahrnehmung dieser Tage sind meist die "chinesischen Billighersteller" schuld am Sonnenuntergang der deutschen Branche. Conergy, Solon oder Q-Cells liegen in Trümmern, Solarworld steht noch immer am Abgrund.

Weltkonzerne wie Siemens und Bosch sind aus dem Solargeschäft ausgestiegen. Wer aber ist wirklich schuld daran, dass Deutschlands grüne Revolution ins Straucheln geriet?" (Quelle: klimaretter.info, Franz Alt) Weiterlesen ...

10.08.2013 Verbraucher subventionieren große Stromabnehmer mit 7 Milliarden Euro

"Die Strompreise steigen in Deutschland auch in diesem Jahr für die Verbraucher weiter an, weil die Haushalte und das Kleingewerbe die Großabnehmer über eine höhere EEG-Umlage immer stärker subventionieren. Im Jahr 2013 beläuft sich die finanzielle Unterstützung der Großkunden durch die übrigen Stromverbraucher voraussichtlich erstmals auf über 7 Milliarden Euro, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit." (Quelle: sonnenseite.com, IWR) Weiterlesen ...

09.08.2013 Dieselmotoren treiben Windräder an


Offshore ist eine klassische Fehlentwicklung, die kein Mensch braucht. Der einzige Sinn, der dahinter steckt, ist der - unseren 4 großen Versorgern irgendwie ihr Energiemonopol sichern zu helfen. Offshore wird doppelt so teuer vergütet, wie Onshore - kostet also den Verbraucher deutlich mehr. Der Bau der Anlagen ist extrem aufwendig, die Unterhaltung auch. Salzwasser geht mit Metallen und Technik nicht gerade sanft um. Und das Schlimmste überhaupt - man muss Netze bauen, um den teuer erzeugten Strom überhaupt zum Verbraucher zu transportieren. Zukunftstechnik ist dezentral und vor Ort. Offshorewindkraft ist als reiner Stromlieferant wirtschaftlich und zukunftsperspektivisch ein Irrweg.

"In der Rekordzeit von 14 Monaten werden 30 Windräder mit einer Leistung von 108 Megawatt vor Borkum errichtet. Nun ist der Windpark "Riffgat" fertig. Doch statt Ökostrom kommt derzeit nur der Rauch von Dieselmotoren aus dem Windpark. Der Grund ist gleichermaßen simpel wie unglaublich." (Quelle: n-tv.de, dpa, AFP) Weiterlesen ...

07.08.2013 Photovoltaik-Einspeisemanagement: Nachrüstpflicht bis Jahresende

"Frist für Nachrüstung von Einspeisemanagement läuft zum Jahresende ab / Rund 70.000 Betreiber mittelgroßer Photovoltaik-Anlagen betroffen / BSW-Solar rät: Frühzeitig nachrüsten und so EEG-Vergütung weiter sichern" (Quelle: solarwirtschaft.de, David Wedepohl, BSW-Solar) Weiterlesen ...

06.08.2013 Studie: E-Bikes knacken in Europa demnächst die Millionenmarke

"Der Siegeszug der E-Bikes in Deutschland und Europa ist ungebrochen. Das geht aus einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens Navigant hervor: In Westeuropa wächst der Markt für E-Bikes demnach so stark wie fast nirgends auf der Welt." (Quelle: pv-magazine.de, Felix Ehrenfried) Weiterlesen ...

06.08.2013 Energieverbrauch 2013 gestiegen

"Deutschland hat in der ersten Jahreshälfte deutlich mehr Energie verbraucht als im gleichen Vorjahreszeitraum. Nach ersten Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) stieg der Gesamtverbrauch um vier Prozent auf insgesamt 7.177 Petajoule oder 245 Millionen Steinkohleinheiten (SKE)." (Quelle: klimaretter.info/em) Weiterlesen ...

05.08.2013 Mülldeponie unter Solaranlage versteckt

"Mit der zweiten Anlage in Dörentrup hat Wagner & Co. das Konzept einer Versiegelung einer Müldeponie mit einer Solaranlage, ohne ein Fundament bauen zu müssen, erweitert. Die Installateure haben die gesamte Deponie überdacht und darauf die Solaranlage gebaut." (Quelle: photovoltaik.eu, Sven Ullrich, Sandra Christiansen/Wagner & Co) Weiterlesen ...

05.08.2013 Von Null auf Zweihundert


"Das große Solarpotential von Gebäuden mit Ost- und Westdächern.

Freuen kann sich der Hausbesitzer, dem noch vor wenigen Jahren wegen ungünstiger Dachausrichtung von einer Photovoltaikanlage abgeraten wurde. Vom Anlagenprojektierer bis hin zum Katasteramt  wurde die Eignung der meisten Ost- und Westdächer in vielen Fällen negativ bewertet oder es wurden teure und aufwändige aufgeständerte Unterkonstruktionen eingesetzt." (Quelle: sonnenseite.com, Krannich Solar) Weiterlesen ...

02.08.2013 Kinder haften für Ihre Eltern

"Wenn Natur zerstört und ausgebeutet wird, sind Nahrung und Wasser und damit Gesundheit und Leben von Kindern oft unmittelbar bedroht. Mit dieser Realität wird terre des hommes seit Jahren bei der Arbeit mit Partnerorganisationen in aller Welt konfrontiert. Deshalb setzt sich terre des hommes mit der Kampagne “Kinder haften für ihre Eltern – Stoppt Naturzerstörung – Gesunde Umwelt für alle Kinder” für die internationale Stärkung des Rechts der Kinder auf eine gesunde Umwelt ein. Denn Wohlstand und wirtschaftliche Entwicklung dürfen nicht weiter auf Kosten der Natur und der Menschen und der zukünftigen Generationen gehen." (Quelle: lichtblickblog.de) Weiterlesen ...