Zentrale: 0341 52904569

Sonnig günstiger Strom!

Günstige Stromanbieter gibt es viele. Aber keinen wie M4Energy aus Sachsen! Hier kombinieren Sie sehr günstige Stromtarife für Tagstrom oder Nachtstrom mit der Sicherheit einer Genossenschaft. Familien mit Kindern oder Studenten erhalten obendrein einen Bonus und garantierten Ökostrom.

Stromtarif einfach wechseln

 

Einfacher und sicherer Wechsel!

Sehr oft sind Einsparungen zwischen 50 und mehreren hundert Euro im Jahr möglich - auf 10 Jahre gerechnet entsteht so ein kleines Vermögen!

5 Minuten, die sich richtig lohnen.
Haben Sie Fragen? Antworten gibt es hier.

Einfach Tarif wählen, mit letzter Stromabrechnung vergleichen und wenn alles stimmig ist, online wechseln. Die Kündigung des bestehenden Liefervertrages übernimmt die M4Energy eG.

Tarifrechner - Übersicht

Tagstrom | Haupttarif

Nachtstrom | Heizstrom | Nebentarif

 

Häufig gestellte Fragen - unsere FAQs

Wie findet ein Stromanbieterwechsel statt und was brauche ich dafür?

Was brauche ich für den Stromanbieterwechsel?
Antworten, FAQ rund um den Stromanbieterwechsel

  • aktuelle Stromrechnung
  • aktuellen Zählerstand
  • Zählernummer

 

Wie findet der Stromanbieterwechsel statt?

Es ist sehr einfach.

  1. Wahl eines passenden Tarifes.
  2. Eingabe der Postleitzahl und des aktuellen Verbrauches
  3. Prüfen, ob sich ein Wechsel lohnt (Achtung! Bei Familien mit Kind, Studenten und Azubis siehe auch Hinweise zum Tarifwechsel in unseren FAQs).
  4. Ausfüllen des folgenden Formulars (siehe auch "Kurzanleitung für den Tarifwechsel").
  5. Das war's - ab jetzt kümmert sich M4Energy um alles Weitere und wird Sie kontaktieren. Willkommen in der Energiegenossenschaft.


Wann erfolgt die tatsächliche Umstellung?

Die Umstellung findet in der Regel ca. zwei Wochen nach Antragstellung statt, wenn dies die Vertragslaufzeit bei Ihrem Vorversorger zulässt.

Brauche ich einen neuen Stromzähler?

Nein, alles bleibt wie es ist. Der Stromzähler ist Eigentum Ihres lokalen Versorgers, welcher auch dessen Wartung übernimmt. Die Abrechnung der Zählermiete erfolgt jedoch über M4Energy.

 

Kostet der Stromanbieterwechsel zu M4Energy Gebühren?

Nein, der Anbieterwechsel ist kostenfrei.

 

Muss ich im Voraus zahlen?

Nein. Eine Vorkasse gibt es nicht. Lediglich der vereinbarte monatliche Abschlag wird über das Abbuchungsverfahren (alternativ auch durch Überweisung - Achtung zusätzliche Kosten!) gezahlt.

 

Muss ich meinen alten Vertrag selber kündigen?

Nein, in der Regel übernimmt M4Energy die Kündigung bei Ihrem Vorversorger. Sonderkündigungsrechte, die gesetzlich geregelt sind, müssen jedoch fristgerecht selber ausgeübt werden (z.B. bei Tariferhöhungen)

 

Kann mein alter Versorger einen Wechsel zu M4Energy verhindern?

Nein, nach Ablauf des geltenden Vertragsverhältnisses dürfen Sie Ihren Anbieter frei wählen.

 

Warum sind die Stromtarife bei M4Energy an verschiedenen Orten unterschiedlich?

Dies liegt am jeweiligen Netzbetreiber bzw. dem Postleitzahlengebiet des Strombeziehers. Für die Durchleitung des Stromes erheben Netzbetreiber Gebühren. Diese können von Anbieter zu Anbieter stark schwanken - derzeit zwischen 3 und 8 Cent/kWh. M4Energy bietet im Gegensatz zu den etablierten sehr großen Stromanbietern keinen bundesweit einheitlichen Tarif, sondern ermittelt exakt die jeweiligen Kosten beim Kunden vor Ort. Dadurch bezahlen M4Energy-Kunden exakt die Kosten, die an Ihrem Standort anfallen.

 
 

Kurzanleitung für den Tarifwechsel


Beispiel: Tarifwechsel für Privatkunden

(Preise und Angaben dienen ausschließlich der Erklärung des Stromanbieterwechsels zu M4Energy)

 

Tarifrechner für Stromanbieterwechsel - Familie mit Kind - Start
Tarifrechner für Stromanbieterwechsel - Start

Formular 1 - Start 

  • Angabe PLZ der Wohnung
  • Angabe aktueller Jahresverbrauch

 



 

Tarifrechner für Stromanbieterwechsel - Tarifübersicht


Formular 2 - Übersicht über den Tarif

  • Prüfen des neuen Tarifes - keine Eingabe erforderlich

    Hinweis: In Abhängigkeit der PLZ bzw. des Netzanbieters
    können Grundpreis und Arbeitspreis bei verschiedenen
    Standorten abweichen.

    (Siehe FAQ: "Warum sind die Stromtarife an verschiedenen Orten unterschiedlich?")
     
Tarifrechner für Stromanbieterwechsel - Persönliche Daten

Formular 3 - Persönliche Daten

  • Angabe Name und Adresse, Geburtsdatum
  • Angabe Telefonnummer für Rückfragen
  • Angabe Emailadresse
  • Angabe Name des Kindes / der Kinder (optional)

 

 



Tarifrechner für Stromanbieterwechsel - Angaben zur Lieferung


Formular 4 - Angaben zur Lieferung

  • Auswahl Wechsel zu M4Energy oder Neueinzug
  • Angabe Kündigung alter Anbieter durch M4Energy oder Eigenkündigung
  • Angabe gewünschter Vertragsbeginn
  • Angabe Bisheriger Stromlieferant sowie Kundennummer
  • Angabe Zählernummer und Aktueller Zählerstand

 

 
 

Tarifrechner für Stromanbieterwechsel - Angaben zur Zahlung

Formular 5 - Angaben zur Zahlung

  • Auswahl Lastschrift oder Überweisung
  • Angabe Bankdaten
  • Bestätigung der Lastschrift
  • Bestätigung der M4Energy-AGBs

 

 

 

 

Tarifrechner für Stromanbieterwechsel - Daten prüfen und bestellen

Formular 6 - Daten prüfen und bestellen

  • Übersicht der gemachten Angaben
  • Überprüfen, ob alle Angaben richtig sind
  • Gutschein-Code eingeben (wenn vorhanden)
  • Nachricht an M4Energy (optional)
  • Bestellen und sparen! :)

 

 

Warum bieten die Sonnenplaner über M4Energy einen Stromtarif an?


Sparen und unterstützen - ein Gewinn für alle


M4Energy die Energiegenossenschaft Mit der Kooperation zwischen M4Energy und den Sonnenplanern möchten wir unseren Kunden einen weiteren Baustein im Rundumzufriedenservice geben.

  • Viele zahlen zuviel für Ihren Strom. M4Energy bietet eine sehr gute und sichere Möglichkeit das zu ändern.
  • M4Energy unterstützt Familien mit Kind sowie Jugendliche in der Ausbildung
  • M4Energy bietet Nachtstromtarife für Heizstrom
  • M4Energy bietet - wer möchte - 100% Ökostrom
  • M4Energy ist eine Genossenschaft, welche der Gemeinschaft verpflichtet ist. Hier wird Zukunft gemeinsam gestaltet. Werden Gewinne erzielt, kommen diese den Genossenschaftsmitgliedern bzw. Kunden von M4Energy zugute.
  • M4Energy hat seinen Hauptsitzt im sächsischen Dresden - Als Kunde von M4Energy unterstützen Sie unsere Region

 

Was haben die Sonnenplaner von Ihrem Stromanbieterwechsel zu M4Energy?Erneuerbare Energie schützt die Erde!

  • Zufriedene Kunden, die unsere Arbeit empfehlen und unterstützen.
  • Je 1000 kWh erhalten die Sonnenplaner zwischen 2 und 4 Euro im Jahr gutgeschrieben. Dieses Geld hilft uns unsere Arbeit im Bereich der Erneuerbaren Energien noch erfolgreicher zu gestalten. Wir beteiligen uns an lokalen Aktionen für Bedürftige (z.B. Kinderratgeber Radfahren, Spendenaktionen), führen kostenlose Bürgersprechstunden durch. Und mit jedem umgesetzten Solar-Projekt kommen wir gemeinsam mit Ihnen einer sauberen und sicheren Zukunft ein Stück näher. Denn das ist unser Hauptanliegen.

Allen Unterstützern ein sonniges Danke!

Die Energiewende ist alternativlos, wenn wir unseren Kindern und Enkeln eine bewohnbare Welt hinterlassen wollen!

 

Ich möchte M4Energy Bekannten empfehlen und die Sonnenplaner unterstützen. Gibt es ein Dankeschön?

 

Werbung für einen StromanbieterwechselDankeschoen fuer die Vermittlung

Wenn Sie die Sonnenplaner und M4Energy unterstützen möchten freut uns das sehr. Jedes weitere Mitglied der Energiegenossenschaft, macht diese Gemeinschaft stärker und hilft den Sonnenplanern bei Ihren Zukunftsprojekten.


Als Dankeschön erhalten Sie von uns 20 Euro Wechselbonus.
Und Sie haben die Gewissheit, etwas Gutes getan zu haben :).


Wichtig: Bitte verwenden Sie den Tarifrechner auf der Sonnenplanerhomepage und teilen Sie uns den Wechsel Ihres Bekannten mit.

 

 

Ist die Stromlieferung durch M4Energy sicher?

 

Was passiert, wenn M4Energy nicht mehr liefern sollte?

Sollte Die Energiegenossenschaft nicht mehr liefern, fallen Sie automatisch in der Grundversorgung des örtlichen Regionalversorgers.

Sind meine Geschäftsanteile der Energiegenossenschaft vererbbar?

Ja. Über das Genossenschaftsgesetzt ist dieser Fall abgesichert und geregelt.

 

Wie wirkt sich der Familien-, Studenten- und Azubi-Bonus aus?

 

Ein sozialer Bonus der Energiegenossenschaft!kWh-Bonus für Familien und Auszubildende

Genossenschaften sind der Allgemeinheit verpflichtet und gestalten die Zukunft Ihrer Mitglieder gemeinschaftlich. Studenten und Auszubildende, welche in der Regel über ein geringes Einkommen verfügen oder Familien, die eine höhere Ausgabenlast haben als kinderlose Haushalte werden daher unterstützt.


Wie sieht dies konkret aus?

Beispiel Student: Ein Student verbraucht 1.000 kWh im Jahr und würde über den "normalen" Stromtarif z.B. 25,5 Cent für die kWh zahlen. Sein Jahresbeitrag für den Strombezug läge daher bei 255 Euro. Er bekommt jedoch von M4Energy einen Bonus von 100 kWh, muss also nur 900 kWh bezahlen. Er spart also ca. 22 Euro und zahlt im Jahr nur 229,50 Euro. Real hat er somit in diesem Beispiel einen kWh-Preis von 22,95 Cent.

Eine Familie mit Kindern erhält einen ähnlichen Vorteil. Für das erste Kind erhält sie 100 kWh Vorteil, für jedes weitere Kind 50 kWh. Auf diese Weise ergeben sich teilweise enorme Vorteile bei den Strombezugskosten.

 

Kann ich ebenfalls Genossenschaftsmitglied werden?

 

Gemeinsam die Zukunft gestalten!

Wer möchte kann gern Genossenschaftsmitglied werden. Je mehr Mitglieder die Genossenschaft hat, desto stabiler und schlagkräftiger wird sie. Genossenschaften arbeiten wirtschaftlich, sind jedoch nicht auf Gewinnmaximierung ausgelegt. Soziale und demokratische Werte werden groß geschrieben.

Wichtige Prinzipien:

  • Mitbestimmung (Jede Stimme zählt gleich!)
  • Eigeninitiative
  • Kontrolle (die Mitglieder bestimmen den Kurs)

 

Wer kann Mitglied werden und welche Vorteile hat die Mitgliedschaft?

Die Antworten und den Mitgliedsantrag gibt es direkt auf der Internetseite von M4Energy (klick).

 

 

Wie und wann kann ich meinen Stromliefervertrag kündigen?

 

Wechsel zu M4Energy

Wenn Sie zu M4Energy wechseln möchten, so übernimmt dies die Energiegenossenschaft abhängig vom bestehenden Stromliefervertrag (Kündigungsfristen) für Sie. Kosten entstehen für Sie dabei keine. Eine Ausnahme stellen Sonderkündigungsrechte (z.B. bei Tariferhöhungen) dar. Hier muss der Kunde selber aktiv werden.

 

Wechsel zu einem anderen Stromanbieter

In der Regeln übernehmen Stromanbieter den Wechselvorgang. Ansonsten gilt wie bei jedem Laufzeit-Produkt: nach Ablauf der Vertragslaufzeit kann bei rechtzeitiger Kündigung problemlos gewechselt werden. Hinweis: bitte unterschiedliche Vertragslaufzeiten beachten!

 

Sonderkündigungsrecht - wie geht man vor? Was ist zu beachten?

Ändert ein Stromanbieter seine AGBs oder den berechneten Stromtarif muss er seinen Kunden 6 Wochen vor Beginn der Änderung darüber informieren. Innerhalb dieser Zeit kann der Kunde seinen Vertrag bei seinem bisherigen Stromlieferanten kündigen. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Tarif sinkt oder steigt - das Kündigungsrecht besteht in beiden Fällen. Die Kündigung verschickt man am besten als (einfaches) Einschreiben bzw. faxt diese unterstützend dem Stromanbieter zu.

Sobald die Kündigungsbestätigung vorliegt, kann ein neuer Stromliefervertrag abgeschlossen werden. Sollte es einmal knapp werden, kann die Anmeldung bei M4Energy auch parallel laufen, jedoch sollte unbedingt M4Energy von der Kündigung des ursprünglichen Anbieters in Kenntnis gesetzt werden. Die Gefahr, dass man den Strom von zwei Versorgern bezieht besteht nicht - es kann immer nur einen geben.

Keine Bange! Sobald man gekündigt hat steht man nicht im Dunkeln. Der Anbieterwechsel erfolgt erst nach dem Tag der alten Preisgültigkeit - dieses ist der Ende des Vertrages. Selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass beim Wechsel etwas schief geht - Strom wird immer geliefert - notfalls über die Grundversorgung des dafür zuständigen ortsansässigen Energielieferanten. Dies ist in §36 Abs. 1 Satz 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) in Deutschland gesetzlich geregelt.